INFORMATIONEN



Veranstaltungen

Wir laden regelmäßig zu Vorträgen für Fachpublikum ein. Alle Veranstaltungen sind von der Ärztekammer Berlin anerkannt und werden mit 2 Fortbildungspunkten vergütet. Eine Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung ist nur nach erfolgreicher Anmeldung möglich. Diese kann aufgrund beschränkter Kapazitäten sonst nicht garantiert werden. Die Teilnahmebestätigung erfolgt per E-Mail in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen.





Aktuelle Veranstaltungen:

Momentan sind keine Veranstaltungen geplant




Stellenangebote

Für den tagesklinischen und ambulanten Bereich unserer Tagesklinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie suchen wir:


Fachärztin / Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Info: Stellenbeschreibung_FA_MP.pdf



Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Info: Stellenbeschreibung_FA_PP.pdf



Ärztliche(n) Psychotherapeutin / Psychotherapeuten
Info: Stellenbeschreibung_ÄP.pdf



Psychologische(n) Psychotherapeutin / Psychotherapeuten mit Approbation
Info: Stellenbeschreibung_APP.pdf



Aktuell und in absehbarer Zeit bieten wir keine Praktikumsstellen an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.









FAQ - häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen oder ganz bestimmte Anliegen? Auf dieser Seite erhalten Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Mit einem Klick auf die Frage öffnen Sie die dazugehörige Antwort.

Vor jeder Aufnahme - ob in unsere Tagesklink oder Praxis - steht ein ausführliches persönliches Aufnahmegespräch. In diesem unverbindlichen Vorgespräch klären wir mit Ihnen, ob die Indikation für eine Behandlung bei uns vorliegt oder ob vielleicht ein anderes Vorgehen sinnvoller ist.

Rufen Sie uns an und Sie erhalten zeitnah einen Termin.

Gerne beraten wir Sie bereits vorab am Telefon zu unserem Angebot und den Aufnahmemodalitäten.
Privatversicherte und Beihilfeberechtigte müssen keine Zuzahlungen leisten.
Die PatientInnen können in ihrer gewohnten sozialen Umgebung bleiben und zugleich eine täglich stattfindende intensive multimodale psychotherapeutische Behandlung erfahren. Sie steht damit auch denjenigen zur Verfügung, die noch familiäre oder andere Verpflichtungen haben (z. B. Versorgung von Kindern oder Angehörigen).

Die PatientInnen sind nicht wie in einer „Glasglocke“ künstlich abgeschottet, da durch das Verbleiben im gewohnten Umfeld die eigene Aktivität mehr erhalten bleibt und zugleich das neu Erfahrene zu Hause umgesetzt werden kann.
PrivatpatientInnen und Beihilfeberechtigte können grundsätzlich sehr zeitnah aufgenommen werden, da keine Kostenübernahmeerklärung abgewartet werden muss.

Die Wartezeit für einen Aufnahmetermin bei gesetzlich Versicherten beträgt in der Regel 2-4 Wochen, da der Kostenübernahmeantrag zuvor von der jeweiligen Krankenkasse bewilligt werden muss.

Da wir kontinuierlich aufnehmen, kann die Aufnahme jedoch erst erfolgen, wenn ein Therapieplatz in der Tagesklinik frei wird.
Sie erscheinen gewöhnlich zwischen 8:30 - 9:00 Uhr bei uns in der Klinik.

Die anschließenden Therapien gehen in der Regel 90 Minuten und werden von kleineren Pausen und einer größeren Mittagspause unterbrochen. In der Regel können Sie davon ausgehen, dass Sie pro Tag an 3 Therapien teilnehmen.

Am Nachmittag zwischen 15:00 - 16:00 Uhr kehren Sie dann in Ihr privates, häusliches Umfeld zurück.

Schauen Sie sich auch gern unseren beispielhaften Wochenplan an. Dieser gibt Ihnen einen ungefähren Einblick über eine komplette Behandlungswoche.

>>> Wochenplan
Einige gesetzliche Krankenkassen stehen dem Kostenerstattungsverfahren offen gegenüber.
Ob wir mit Ihrer Krankenkasse auch schon Erfahrungen haben, können Sie sehr gern telefonisch bei uns erfragen.
Ja. Sie haben die Möglichkeit, sich direkt durch uns krankschreiben zu lassen oder aber von Ihrer niedergelassenen Ärztin bzw. Ihrem niedergelassenen Arzt.
Dies hängt natürlich an erster Stelle von Ihrem Krankheitsbild ab und kann sehr unterschiedlich sein. Unsere PatientInnen haben zumeist jedoch eine durchschnittliche Gesamtaufenthaltsdauer in der Tagesklinik von ca. 8-12 Wochen.
Sie haben die Möglichkeit, auch nach dem tagesklinischen Aufenthalt in unserer Einrichtung eingebunden zu bleiben. So können Sie Einzeltherapie- oder auch Gruppentherapiestunden in unserer angeschlossenen Praxis wahrnehmen.
Wenn eine Frage noch offen geblieben ist oder Sie etwas noch nicht ganz verstanden haben, können Sie sich gerne persönlich oder telefonisch an uns wenden. Tel: 030 / 369 969 70


PARTNER



Herzinstitut Berlin


Schloßstraße 34
12163 Berlin
Telefon: 030 99 28 889 - 11
Telefax: 030 99 28 889 - 12
mail@herzinstitut-herzpraxis.de
www.herzinstitut-herzpraxis.de

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung


Landesprogramm für die gute
gesunde Schule
Bernhard-Weiß-Straße 6
10178 Berlin
Gute gesunde Schule

Ct-mrtinstitut


Schloßstraße 34
12163 Berlin
Telefon: 030 - 99 28 88 921
Telefax: 030 - 99 28 88 922
info@ct-mrtinstitut.de
www.ct-mrtinstitut.de



KONTAKT

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 8:00 - 16:30 Uhr

ARGORA Institut für Präventivmedizin GmbH & Co. KG, Hardenbergstr. 9A, 10623 Berlin
Tel: 030 - 369 969 70    :   Fax: 030 - 369 969 799   :   E-Mail: info@argora.de

Verwenden Sie auch außerhalb unserer Öffnungszeiten gerne das Kontaktformular.
Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden!

ANFAHRTSMÖGLICHKEITEN



Sie kommen mit dem PKW:


- Kostenfreie Parkmöglichkeiten rund um die Straße des 17. Juni
- Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten in den umliegenden Seitenstraßen oder in dem nur wenige Gehminuten entfernten Parkhaus "ContiPark", Uhlandstr. 192


Sie kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


- U-Bahn Linie U2: Ausstieg "Bahnhof Zoo" / “Ernst-Reuter-Platz“
- U-Bahn Linie U9: Ausstieg "Bahnhof Zoo"
- S-Bahn Linie S3, S5, S7, S9: Ausstieg "Bahnhof Zoo"
- Regionalbahn RE1, 2, 7, RB14, 21, 22: Ausstieg "Bahnhof Zoo"
- Bus Linie M45, 245: Ausstieg “Steinplatz“